all the drugs
Barther Metal Openair

Mein Magen kämpft. Die Drums und das grelle Licht machen alles nur noch schlimmer. Es gab in dem Moment nur 2 Menschen von denen ich wirklich umgeben war und die ich als die einzigen an mich ranlassen wollte.
Die Luft war voll mit Hass. Hass in jeder Hinsicht. Durch die Musik hervorgerufen. Kranke Gedanken. Unnormale Gedanken. Der Zug an der Zigarette wird zum Verhängnis, denn jeder hätte der Letzte sein können. Haufenweise Alkohol..Sie haben längst nicht alles mitbekommen. Nur die paar Bier und ein Schluck Met. Aber ich war noch unterwegs. War bei anderen Leuten, hab andere Sachen getrunken.
Das schlechte Gefühl wurde stärker. Das Verlangen zu töten,zu verletzen wuchs. Doch ich tat nichts.
Ich stand hinter der Bühne, schaute dem aggressivem Drummer zu und klammerte mich an meine Gedanken.
20.8.06 15:40
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Blog

Start

Blog

your own

Blog

life

Design Host
Gratis bloggen bei
myblog.de